5 Jahre Solar Info Center Freiburg!

23.03.2009


5 Jahre Solar Info Center Freiburg Am Samstag, den 25. April 2009, feiert das Solar Info Center Freiburg seinen fünften Geburtstag. Und natürlich gratulieren auch wir von iXenso unserer "Heimat" recht herzlich zu der bisherigen Erfolgsgeschichte. Insgesamt 45 Firmen mit fast 400 Mitarbeitern sind hier zu Hause und haben sich mittlerweile als renommiertes Kompetenzzentrum für innovative Technologien und erneuerbare Energien etabliert.

 

Das vorläufige Programm sieht neben verschiedenen Podiumsdiskussionen und Vorträgen auch die Vorstellung der einzelnen Firmen des SIC vor. iXenso Software-Solutions wird dabei natürlich nicht fehlen und freut sich auf Ihren Besuch im Solar Info Center.

Vorläufiges Programm

ab 14 Uhr Beginn mit Grußworten von OB Dr. Dieter Salomon u. a.

ab 15 Uhr Podiumsdiskussion, Gesprächsleitung Dr. Lothar Späth

ab 17 Uhr Offene Türen mit Beiträgen unserer Firmen

ab 20 Uhr großes Fest mit Matthias Deutschmann und Jazz vom Feinsten

iXenso live dabei!

02.02.2009


iXenso beim DFB-Pokal-Achtelfinale Vergangene Woche fand das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen unserem Sponsoringpartner SC Freiburg und dem 1. FSV Mainz 05 statt. Und wir von iXenso Software-Solutions waren live dabei! Mit 21m TV-Bande konnten wir sowohl im Pay-TV als auch im öffentlich-rechtlichen Programm TV-Präsenz zeigen. Beworben wurde unsere Seite www.perform-your-business.com, mit den Schwerpunkten TCP (Transactional Content Processing) und der „Digital Pen & Paper“-Technologie.

 

Trotz des aus sportlicher Sicht nicht ganz zufriedenstellenden Ergebnisses, war die Partie ein Erfolg – so konnten wir in den ersten Tagen nach dem Spiel eine Steigerung von bis zu 70% bei den Unique Visits verzeichnen. Daher gilt: Wiederholung der (Werbe-)Aktion nicht ausgeschlossen!

iXenso fördert Projekt zur Verkehrssicherheit

21.01.2009


iXenso fördert Projekt zur Verkehrssicherheit In Zusammenarbeit mit dem K&L Verlag bringt die Kreisverkehrswacht Freiburg-Müllheim regelmäßig kostenlose Malbücher heraus, die Kinder schon in jungen Jahren spielerisch an das Thema "Verhalten im Straßenverkehr" heranführen sollen. Im Dezember 2008 erschien nach der ersten Edition aus dem Jahr 2004 eine weitere Auflage der Bücher, die nun an Grundschulen der Region verteilt werden. iXenso Software-Solutions unterstützt diese Initiative und sponsert einen Teil der Bücher, damit die jungen Verkehrsteilnehmer optimal vorbereitet in die "bewegte" Welt starten können.

 

Details Link

iXenso Software-Solutions setzt auf ressourcenschonende Technologie

20.01.2009


iXenso Software-Solutions setzt auf ressourcenschonende Technologie Neben der Optimierung von Arbeitsabläufen und Prozessen bei unseren Kunden, ist es uns auch in anderen Bereichen wichtig, innovativ und verantwortungsbewusst zu handeln bzw. Optimierung voranzutreiben. Mit einer effizienteren Nutzung unserer IT-Infrastruktur, möchten wir einen kleinen Beitrag zu Gunsten unserer Umwelt leisten.

 

Durch die Verwendung von virtuellen Servern und Maschinen ist es möglich vorhandende Hardware-Ressourcen effizienter einzusetzen. Es können so mehrere (virtuelle) Betriebssysteme parallel auf ein und derselben Hardware arbeiten. Einerseits erhöht dies deutlich die Flexibilität, da virtuelle Maschinen schnell und unkompliziert erstellt werden können, andererseits spart dies eine Menge Energie, da im Vergleich zur Anzahl der Anwendungen/Betriebssysteme nur ein Bruchteil an "physischen" Rechnern benötigt wird. Aktuell werden bei iXenso Software-Solutions auf zwei leistungsfähigen Servern insgesamt 41 virtuelle Server (Produktiv- und Entwicklungssysteme) betrieben.

Im Jahr 2008 verbrauchten Server und Rechenzentren in Deutschland über 10 TWh an Strom, was ca. 6 Mio. Tonnen CO2 verursacht hat. Laut Borderstep Institut ließen sich jedoch innerhalb von fünf Jahren durch energieeffiziente Technologien bis zu 40% des Energiebedarfs einsparen – eine Win-Win-Situation also, sowohl für Unternehmen als auch für die Umwelt!

Weitere Informationen zu "Virtualisierung" erhalten Sie hier
Informationen zum Energieverbrauch: Borderstep - Institut für Innovation und Nachhaltigkeit